Kategorie-Archiv:Staedte

Schutz von Handy und Kamera auf Staedtereisen

Romantische Spaziergänge durch Tallinn, ein Besuch bei Madame Tussauds in London oder lieber eine stimmungsvolle Fahrt durch die Grachten Amsterdams? Ganz gleich welche europäische Metropole Europas Sie bevorzugen, der Herbst ist die beste Reisezeit für eine Städtereise.

Reisen Sicherheit

Doch Vorsicht, auch auf einem Wochenendtrip sind Handy, Kamera & Co Gefahren ausgesetzt, denn überall, wo sich Touristen tummeln, sind Langfinger nicht weit. Ihr Ziel ist, Urlaubern neben Bargeld und Kreditkarte auch Handy, Digitalkamera oder MP3-Player aus der Tasche zu ziehen. Die drei europäischen Kriminalitätshochburgen sind gleichzeitig beliebte Ziele für einen Kurztrip: London, Tallinn und Amsterdam.* Wer nicht auf einen Besuch verzichten möchte, für den gilt: Vorsicht ist besser als Nachsicht. Das bestätigt auch Merten Bulst, Geschäftsführer Finance und IT bei assona: “Nach der Urlaubszeit steigen bei uns die Anträge auf Schadensregulierung spürbar an. Das zeigt, dass während des Urlaubs, ganz gleich ob lange Auszeit oder kurzer Städtetrip, die Gefahren für mobile Begleiter groß sind.” Der Experte weiter: “Wir raten daher, die bekannten Sicherheitshinweise unbedingt zu beachten und bestenfalls noch vor der Reise eine Zusatzversicherung abzuschließen.”

Neben Kriminellen stellt häufig auch der eigene Leichtsinn ein Risiko für Handy, Kamera & Co dar: Schnell ist die Digitalkamera aus der Hand gerutscht oder das Mobiltelefon zu Boden gefallen. Wenn das Malheur passiert ist, sind Elektronikschutzbriefe eine große Hilfe. Damit es gar nicht soweit kommt, hat assona, der führende Anbieter für Elektronikschutzbriefe, hilfreiche Tipps für Kurzurlauber zusammengestellt:

1. Informieren Sie sich im Vorfeld über Notfallnummern der
Zielmetropole, Sperrnotruf Ihrer Bank und Verlusthotline Ihres
Mobilfunkanbieters.
2. Nehmen Sie nur das Notwendigste an Geld und Ausrüstung mit wenn
Sie das Hotel verlassen.
3. Achten Sie jeden Tag aufs Neue auf die Witterung. Ein durchnässter
Rucksack ist nicht der beste Platz für Ihre neue Digitalkamera.
4. Handtaschen machen Diebe aufmerksam. Halten Sie Ihre Tasche stets
geschlossen und tragen Sie die Verschlussseite zum Körper hin. Besser
ist es, Geldbeutel, Handy und idealerweise auch Kamera in einer vorn
getragenen Gürteltasche oder einem Brustbeutel aufzubewahren.
5. Verstauen Sie mobile Begleiter immer wieder sicher in Ihrer
Tasche. Das gilt auch für die Kamera – selbst wenn Sie sie für jeden
Schnappschuss wieder herausholen müssen. Eine Kamera mit Gurt gehört
nach vorne. Es reicht nicht, sie leger über die Schulter zu hängen.
6. Diebe arbeiten oft in Gruppen: Lassen sie sich nicht durch allzu
aufdringliche Hilfsbereitschaft ablenken, sonst sind die Helfer mit
Ihrer Tasche schnell auf und davon.
7. Menschenmengen ziehen Diebe an. Achten Sie im Gedränge besonders
gut auf Ihre Wertsachen.
8. Wechseln Sie die Speicherkarte Ihrer Kamera am besten täglich – so
bleiben Ihnen im Fall eines Diebstahls wenigstens die Aufnahmen als
Erinnerung.
9. Meiden Sie dunkle und verlassene Gegenden bei Nacht. Nehmen Sie
sich im Zweifel besser ein Taxi, um ins Hotel zurückzukehren.
10. Nur versicherte Geräte mitnehmen: Führen Sie nur gegen Schäden
und Diebstahl versicherte Geräte auf Ihrem Städtetrip mit sich. So
stehen Sie auch nach dem Kurztrip nicht ohne Handy oder Digitalkamera
da.

Weitere Informationen erhalten Sie unter assona.de

Kurzurlaub in Daenemark und Schweden

Wenn die Tage kürzer werden, entfalten Dänemarks und Schwedens Städte und Landschaften ihren ganz besonderen Zauber und laden zu erlebnisreichen “Entdeckertouren” ein.

Beispielsweise können Skandinavien-Freunde ihren Tag so individuell wie möglich gestalten, zum Beispiel mit einem Ausflug nach Kopenhagen und Besuch des Tivoli. Der Weihnachtsmarkt bietet vom 20.11. – 30.12.2009 an 60 Ständen dänische Handarbeiten sowie typische Weihnachtsspezialitäten an. Die nostalgisch anmutenden Fahrgeschäfte erfreuen Groß und Klein und das Lichtermeer ist besonders in der Abenddämmerung ein Erlebnis für die Augen.

Auch die Insel Møn ist in der Nebensaison einen Abstecher wert. Wenn die ersten Herbststürme vorbei sind, lassen sich am Fuße der Kreidefelsen besonders viele Fossilien finden und der heiße Kakao in einer der Bäckereien in Stege schmeckt zum Aufwärmen besonders gut.

Ganz neu ist das Familienticket Kanaltour: Es beinhaltet neben der Fährfahrt nach Dänemark auch eine Stadtrundfahrt mit dem Kanalboot in Kopenhagen für 2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder. Es kostet 75 Euro ab Puttgarden und 99 Euro ab Rostock. Dabei kann man bis zu 15 Euro gegenüber den Einzelpreisen für Fähre und Kanaltour sparen.

Die Tagestickets nach Dänemark (Hin- und Rückreise am selben Kalendertag) mit einem Preisvorteil von bis zu 50 Prozent gegenüber dem Normaltarif kosten für einen Pkw (bis 6 Meter Länge inklusive 9 Personen) ab Puttgarden 67 Euro und ab Rostock 93 Euro (Preise gültig bis 17.01.2010, nicht auf allen Abfahrten verfügbar).

Von Sassnitz aus ins schwedische Trelleborg ist bereits ein Pkw für 119 Euro (Pkw bis 6 Meter Länge inklusive 9 Personen, Hin- und Rückreise am selben Kalendertag, Preis gültig bis 17.01.2010) buchbar. Darüber hinaus hat die Reederei eintägige Bustouren in die Øresund-Metropolen Kopenhagen und Malmö mit Stadtrundfahrt im Programm. Jeweils am Samstag im Zeitraum 21.11.2009 bis 30.04.2010 ist wechselweise die Bustour Malmö für 42 Euro und die Bustour Kopenhagen für 49 Euro buchbar. Sie beinhaltet die Fährfahrt ab/bis Sassnitz als Fußgänger und die Busfahrt mit deutschsprachigem Guide.

Für alle, die gern etwas länger verweilen möchten, hat Scandlines passende Kurzreisen im Programm. Nach Kopenhagen geht es ab 179 Euro pro Person. Im Preis enthalten sind zwei Hotelübernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in ausgewählten Scandic Hotels, die Fährüberfahrt nach Dänemark für einen Pkw bis 6 Meter Länge und ein Øresundreiseführer mit Tipps für Entdeckungen abseits der Touristenpfade.

Liebevoll dekorierte Geschäfte und Gassen finden sich auch in Schwedens drittgrößter Stadt Malmö. Am Lilla Torg, dem kleinen Marktplatz mitten im Stadtzentrum, kann man die gemütliche Atmosphäre vor, während und nach der Weihnachtszeit genießen. Wie beim dänischen Nachbarn auf der anderen Seite der Øresundbrücke gibt es auch in Malmö das “Wintermezzo” am Stortorget, ein “Winter-Wunderland” mit Karussells, Schneemännern, Eis- und Märchenfiguren.

Malmö können Scandlines-Kunden ab 169 Euro pro Person entdecken. Im Angebot “Malmö kurz&gut” sind zwei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in ausgewählten Hotels enthalten, bei “Malmö de luxe” übernachtet man dreimal im Hilton Malmö City ab 218 Euro. Bei beiden Kurzreisen sind ebenfalls die Fährfahrten nach Schweden sowie der Øresundguide enthalten. Die Angebote gelten im Zeitraum vom 01.11. – 22.12.2009 und 08.01. – 30.04.2010.

Weitere Informationen und Buchung im Scandlines-Servicecenter unter der Rufnummer 01805 – 11 66 88 (0,14 EUR/Min. im deutschen Festnetz der DTAG, Mobilfunkpreise ggf. abweichend), im aktuellen Flyer sowie im Internet unter scandlines.de

Wien im Advent – Weinreise

Urlaub von Advent bis Weihnachten 2009 in Wien: Die österreichische Bundeshauptstadt Wien bietet im Advent einen besonderen Flair. Dem Besucher werden traditionelle Weihnachtsmärkte und weitere kulturelle Erlebnisse angeboten. Weinliebhaber können in der Weihnachtszeit von Mitte November bis Weihnachten eine besondere Genussreise erleben.

Weihnachtsmarkt in Wien In Wien können Weinliebhaber im Advent eine besondere Kombination genießen. Die vom österreichischen Weinreisespezialisten VINTRA™ angebotene Genussreise verbindet Führungen und Verkostungen bei einigen der Top-Winzer Österreichs mit den Besuchen der besonders charmanten “Christkindlmärkte”. Dieses 5-tägige All-inklusive Arrangement ist buchbar von Mitte November bis Weihnachten 2009.

Die einzigartige Möglichkeit, nahezu alle Top-Winzer Österreichs von Wien aus leicht zu erreichen, erlaubt die spannende Kombination einer Weinreise mit Genuss und Kultur in dieser liebenswerten Metropole.

Private Verkostungen bei Österreichs Top-Winzer: Rund um den Neusiedler See gehaltvolle, facettenreiche Rotweine und die weltbekannten Süßweine. International anerkannte Weine der Weingüter wie “Schloss Halbturn” , “Umathum” und vielen anderen finden bei Weinliebhabern immer mehr Gefallen. Die Rotweinsorten Zweigelt und Blaufränkisch sind eindeutig auf Erfolgskurs.

“Wir besuchen einige der interessanten Weingüter dieser Regionen, und erleben hier auch die perfekte Kombination von Tradition und moderner Kellertechnik”, meint Ingrid Kratzel, Chefin des österreichischen Weinreise-Veranstalters.

Genuss und Kultur in Wien zu Weihnachten und Advent

Neben den Weinerlebnissen wird auch der geführte Besuch durch die charmantesten Weihnachtsmärkte und weitere kulturelle Erlebnisse angeboten. “In Begleitung eines ausgebildeten Weinexperten erleben unsere Gäste Weinkultur auf höchstem Niveau”, erzählt Ingrid Kratzel, “und genießen auch die vorweihnachtliche Atmosphäre der schönsten Wiener Christkindlmärkte”. Übernachtungen in einem 5* Hotel im Zentrum Wiens und Mahlzeiten in exzellenten Restaurants runden diese Reise ab. Nähere Informationen unter vintra.at