Monatliches Archiv:November 2019

Reiserücktrittsversicherung

Mit einer Reiserücktrittsversicherung stornieren Sie Ihre Reise ohne finanziellen Verlust. Bei Reiserücktritt ist Ihr Geld nicht verloren!

Reiserücktrittsversicherung
Ist eine Reiserücktrittsversicherung sinnvoll?

Die Urlaubszeit steht wieder vor der Tür und bald geht es endlich ab in den wohlverdienten Urlaub. Viele haben das ganze Jahr über gespart, um sich eine schöne Reise zu ermöglichen. Je nach Reiseziel und Reisedauer und ob man als Single oder mit Familie verreist, kommen da schnell mal einige tausend Euro zusammen. Ärgerlich wird es aber, wenn man die Reise dann aus irgendeinem Grund Stornieren muss. Dann bleibt man normalerweise auf den Kosten sitzen. Bei einem teuren Urlaub ist es daher sinnvoll, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. Bei Reiserücktritt übernimmt diese Versicherung dann die Stornokosten und je nach Tarif weitere Ausgaben, die beim Rücktritt von der Reise entstehen. Versichert sind bei der Reiserücktritts-Versicherung je nach Tarif Abbruch bei Krankheit, Reiseabbruch, Verlust des Reisegepäcks, verspäteter Reiseantritt und weitere Leistungen, die in dem Vertrag mit dem Versicherer stehen. Ob es sinnvoll ist, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen, richtet sich nach den gesamten Kosten der Reise und ob es wahrscheinlich oder eher unwahrscheinlich ist, das man die Ferien storniert. Je höher die Reisekosten sind, desto höher ist natürlich auch die Versicherungsprämie. Eine günstige Möglichkeit seine Ferien gegen unerwartete Ereignisse abzusichern ist beispielweise ADAC Reiserücktritts-Versicherung. Diese Versicherung bietet für ein ganzes Jahr und jede Reise einen weltweiten Schutz auch ohne ADAC Mitgliedschaft.

Hier eine Beispielrechnung: Ein Vater fährt mit seiner Ehefrau und den zwei minderjährigen Kindern in den Urlaub. Er versichert 3.000 Euro. Die Versicherungsprämie kosten als ADAC-Mitglied 67,00 Euro und als Nichtmitglied 87,00 Euro. Da seine Frau unerwartet ins Krankenhaus muss, muss er die Reise kurzfristig stornieren. Die Reiserücktrittsversicherung übernimmt nun die Erstattung der vertraglich geschuldeten Stornokosten. Fazit: Bei höheren Reisekosten lohnt sich auf jeden Fall eine Reisestornoversicherung.

Kuba Individualreisen

“Ich möchte nach Kuba bevor sich dort alles verändert” und “Kann man auch alleine durch das Land reisen, obwohl ich nicht spanisch spreche?” Diese Aussagen hört der Kuba-Spezialist Dieter Späth oft, wenn er mit Interessenten für eine Kubareise das erste Mal über deren Reisewünsche spricht.

Kuba
Kuba auf einer Individualreise erleben

Und er berichtet von dem Erstaunen über die vielfältigen Zielgebiete und Urlaubsthemen, die man bei einer individuellen Kubareise erleben kann. Natürlich gehört dazu immer – und zur Eingewöhnung möglichst am Anfang der Reise – ein Aufenthalt in der lebhaften, wohl schönsten Stadt der Karibik, in Havanna. Dort, in den „historischen“ Stadtteilen Alt- und Centro-Havanna erlebt der Reisende dann das erste Mal die lebenslustigen, offenen und liebenswerten Menschen, die mehr als 500jährige Geschichte des Landes seit der Entdeckung durch Columbus sowie das pulsierende Musik- und Kulturleben. Und er stellt fest, wie leicht auch die Verständigung ist – auch, wenn die englischen und mehr noch die deutschen Sprachkenntnisse seiner Begegnungen häufig nur sehr gering sind. Aber wenn es darauf ankommt und wenn man das Gespräch sucht. findet sich immer jemand, der jemanden kennt, der auch bei den schwierigsten Fragen weiterhelfen kann. Und als „Rückversicherung“ erhält jeder Reisende mit seinen Reiseunterlagen Telefonnummern von deutschsprachigen Reiseleitern.

Nach dem Aufenthalt in Havanna trennen sich dann abhängig von den Interessen die Wege der Urlauber. Naturbegeisterte, die gerne wandern und vielleicht auch einmal kleine Radtouren machen möchten, legen den Schwerpunkt des Aufenthaltes mehr auf den Besuch Westkubas. Sie besuchen Las Terrazas und Soroa im Biosphärenreservat der Sierra Rosario und erleben danach die wohl einmalige Natur im Nationalpark des Viñalestal. Reisende, die mehr an der Geschichte interessiert sind, fahren Richtung Osten und besuchen wenigstens die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Städte Cienfuegos und Trinidad. Haben sie dann ausreichend Zeit ihre Erkundungen noch weiter auszudehnen, besuchen sie Camagüey und Santiago de Cuba im Osten der Insel und erholen sich dann zum Schluss der Rundreise im Naturparadies der Umgebung von Baracoa oder an den schönen Stränden von Guadalavaca in der Nähe von Holguin.

Für den begeisterten Strand- und Badeurlauber sind natürlich die karibischen Traumstrände des internationalen Urlaubsressorts Varadero häufig ein „Muss“. Aber ebenso schöne und häufig nicht so überlaufene, aber auf jeden Fall näher an den touristischen Sehenswürdigkeiten gelegene Strände finden sich zum Beispiel auch in Trinidad und Cienfuegos. Auch für Taucher finden sich in diesen beiden Orten viele Gelegenheiten ihren geliebten Sport auszuführen – wenn es sie nicht in das etwas abgelegene Tauchparadies Maria La Gorda im Westen des Landes zieht.

Die Urlaubs- und Erlebnisangebote sind in Kuba vielfältig. Dieter Späth bereitet es am meisten Freude mit seinen Gesprächspartnern diese verschiedenen Möglichkeiten zu besprechen. Am Schluss wird dann gemeinsam ein Reiseplan erstellt, der aus den Urlaubsträumen den Traumurlaub machen wird, weil er auch die finanziellen und zeitlichen Möglichkeiten jedes Urlaubs individuell berücksichtigt. Individuell kann auch die Unterbringung während der Reise erfolgen. Kuba bietet in allen für die Touristen interessanten Orten nicht nur Hotels der verschiedenen Sterne-Kategorien, sondern es können auch Privatunterkünfte gebucht werden.

Bei der Erarbeitung eines Reiseprogramms ist von Vorteil, dass der Kuba-Spezialist alle Reisemöglichkeiten aus eigenem Erleben schildern kann, da er das Land mehrere Monate im Jahr in der Begleitung von Touristen und auf seinen eigenen Entdeckungstouren bereist. Und da er weite Teile auch selber schon mit dem Fahrrad kennengelernt hat, wurde sein Reiseangebot auch um Fahrradtouren durch Kuba erweitert. Außerdem kann auch der Aufenthalt in Kuba mit der Teilnahme an einer von ihm begleiteten Rundreise kombiniert werden.

Unter dem Motto „Verlängern Sie den Sommer“ empfiehlt er übrigens für zeitlich unabhängige reisefreudige „Entdecker“ den Kubaaufenthalt vom 01. September bis Mitte Dezember. Außerhalb der Hauptsaison sind vor allen Dingen die Flugpreise niedriger, aber auch mit den günstigeren Angeboten für Hotels und Leihwagen lässt sich dann Geld sparen. So ist zum Beispiel der Zeitraum vom 01. September bis 31. Oktober für Golfspieler interessant, weil im ***** Hotel Melía Las Americas in Varadero die Green Fees frei sind.

Und für Reisetermine ab Ende Oktober bietet dann Havanna seinen Gästen besondere Veranstaltungen wie das 21. Internationale Ballettfestival, den 24. Marathon „Marabana“, das 5. Salsafestval „Baila en Cuba“ sowie das Internationale Jazzfestival. Zu allen Veranstaltungen werden auch in diesem Jahr wieder die schon bewährten Sonderreisen durchgeführt, die dann mit den individuellen Reisewünschen kombiniert werden können.
Also – auf nach Kuba! Weitere Informationen im Internet unter cubareise.info

Urlaub in Norwegen

Norwegen – Eines der eindrücklichsten in Europa zu erlebenden Naturphänomene beginnt nun in Norwegens Norden: Schon seit dem 14. Mai geht die Sonne am Nordkap nicht mehr unter, am Polarkreis beginnt die nachtlose Zeit am 12. Juni, und selbst in Norwegens Süden wird es um Mittsommer nicht ganz dunkel.

Norwegen
Urlaub in Norwegen

Zu den bei Urlaubern und Mitternachtssonnen-Anbetern bevorzugten Regionen für Urlaube mit 24 Stunden-Tagen gehören die Inselgruppen der Lofoten und Vesteralen, aber auch Hammerfest, die nördlichste Stadt der Welt, und Tromsø, das mit einer Vielzahl “nördlichste”-Attribute aufwarten kann. Die absolute Nr. 1 aber ist und bleibt das Nordkap, das als bester Platz für die Beobachtung der Mitternachtssonne gilt. Der nördlichste Punkt des kontinentalen Europas liegt auf 71degree(s)10degree(s)21degree(s) Breite und bietet bei klarer Sicht fantastische Möglichkeiten zur Fotografie.

Sportlich aktiv durch die helle Nacht So ungewöhnlich die nicht endenden Tage für Mitteleuropäer sind, so ungewöhnlich sind die sportlichen Aktivitäten und Naturerlebnisse in dieser Zeit: Wie wäre es mit teeing off unter der Mitternachtssonne, auf dem weltweit nördlichsten 18-Loch-Golf-Platz? Der Midtnight Sun Marathon in Tromsø ist der nördlichste der Erde und eine Institution. Läufer aus der ganzen Welt treten nachts den Wettkampf miteinander an und das – bei gutem Wetter – in strahlendem Sonnenlicht. Das Wandern in der Mitternachtssonne verspricht in jedem Fall einzigartiges Licht, das die Berge magisch leuchten lässt. Dass die Fische nachts am besten beissen, ist eine Binsenweisheit. Glaubt man den Einheimischen, lassen sich zumindest die Fische von hellen Nächten nicht irritieren. So bieten ein guter Fang und das Erleben des magischen Lichtes ein definitiv anderes Angelerlebnis als an Bodensee oder Ostsee. Visitnorway.com

Mallorca ist beliebteste Insel der Europäer

Inseln sind wunderbare kleine Welten für sich und bieten für viele das perfekte Urlaubsglück. Dafür erste Wahl sind Mallorca, Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa und Kreta – sie führen die Top 10 der beliebtesten Inseln der Deutschen an, laut lastminute.de ‘Insel Index’. Es folgen Lanzarote, Ibiza, Rhodos, Malta und mit der Dominikanischen Republik schließlich auch ein ferneres Reiseziel. Für diese Einblicke in die Inselliebe der Deutschen hat die Last Minute Reisewebsite Pauschalreisebuchungen der letzten zwölf Monate analysiert.

Mallorca
Urlaub auf Mallorca

Deutsche machen lieber Urlaub auf einer Insel als auf dem Festland

Für mehr als die Hälfte ihrer Urlaubsbuchungen (53 Prozent) wählen die Deutschen lieber eine Insel statt das Festland – damit gehören sie mit zu den größten Inselliebhabern in Europa, wo im Durchschnitt exakt die Hälfte der Buchungen für eine Insel war. Die Spanier sind die leidenschaftlichsten Inselurlauber (62 Prozent). Die Franzosen sind auf dem zweiten Platz dieser Liste der Inselliebhaber (55 Prozent ihrer Buchungen waren für eine Insel), gefolgt von den Deutschen (53 Prozent). Vielleicht wenig überraschend, leben sie doch das ganze Jahr auf ihrer eigenen Insel, wählten weniger als die Hälfte (43 Prozent) der Briten eine Insel als Reiseziel. Die Italiener sogar noch weniger: Nur 35 Prozent haben sich in den letzten zwölf Monaten für ein Eiland entschieden – sie bevorzugen Urlaub auf dem Festland.

Mallorca ist die beliebteste Insel der Europäer

Wie die Deutschen auch, wählen die Europäer insgesamt gern für ihren Inselurlaub Ziele ‘vor ihrer Haustür’: Zu ihren beliebtesten Inseln gehört nur eine Insel außerhalb Europas und die spanischen Inseln sind die gefragtesten mit gleich sechs in den Top 10: Der Europäer beliebteste Insel ist Mallorca – gefolgt von Kreta, Griechenlands größter Insel, und den beiden Kanarischen Inseln Teneriffa und Fuerteventura. Es folgen Lanzarote, die Dominikanische Republik in der Karibik, Gran Canaria, Ibiza, Madeira und schließlich Rhodos. Die Franzosen sind bei ihrer Inselwahl im Vergleich am abenteuerlichsten – vier Inseln außerhalb der EU sind in ihren Top 10 mit Djerba und der Dominikanischen Republik auf den ersten beiden Plätzen. Bei den Briten und Spaniern hingegen finden sich keine außereuropäischen Ziele in den Top 10.

“Inselurlaub ist für viele der ultimative Traum von Urlaub – irgendwie fühlt sich einfach alles ein bisschen weiter weg an. Dieser Traum erfüllt sich aber nicht nur in exotisch-fernen Zielen – vielmehr wählen die Deutschen am liebsten nahe Ziele für ihr Inselglück. Und warum auch nicht: so viele wunderschöne Inseln sind nur einen kurzen Flug entfernt”, erklärt Jörg Burtscheidt, Geschäftsführer von lastminute.de.

Pünktlich zum Start der Ferienzeit können Inselfans jetzt bei lastminute.de aus Last Minute-Angeboten für über 50 Inseln auf der ganzen Welt auswählen. Ob die beliebten Destinationen wie Mallorca und Fuerteventura, Geheimtipps wie Procida und Comino, oder exotische Ziele wie Sansibar und Lombok.

Für den ‘Insel Index’ hat lastminute.de Last Minute Reisebuchungen der letzten zwölf Monate analysiert in: Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien.

Alanya Türkei Urlaub

Die Urlaubszeit hat wieder begonnen. Wer günstig Urlaub am Mittelmeer machen will, für den ist ein Türkei Urlaub das Richtige, z.B. in Alanya. Alanya ist ein beliebter Badeort mit schönen Stränden an der türkischen Riviera. Alanya liegt 135 km östlich von Antalya.

Alanya Tuerkei
Alanya Türkei Urlaub

In Alanya lebt übrigens die größte Anzahl deutscher Aussiedler in der Türkei und es gibt viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.