Schlagwort-Archiv:Lastminute

Mallorca ist beliebteste Insel der Europäer

Inseln sind wunderbare kleine Welten für sich und bieten für viele das perfekte Urlaubsglück. Dafür erste Wahl sind Mallorca, Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa und Kreta – sie führen die Top 10 der beliebtesten Inseln der Deutschen an, laut lastminute.de ‘Insel Index’. Es folgen Lanzarote, Ibiza, Rhodos, Malta und mit der Dominikanischen Republik schließlich auch ein ferneres Reiseziel. Für diese Einblicke in die Inselliebe der Deutschen hat die Last Minute Reisewebsite Pauschalreisebuchungen der letzten zwölf Monate analysiert.

Mallorca
Urlaub auf Mallorca

Deutsche machen lieber Urlaub auf einer Insel als auf dem Festland

Für mehr als die Hälfte ihrer Urlaubsbuchungen (53 Prozent) wählen die Deutschen lieber eine Insel statt das Festland – damit gehören sie mit zu den größten Inselliebhabern in Europa, wo im Durchschnitt exakt die Hälfte der Buchungen für eine Insel war. Die Spanier sind die leidenschaftlichsten Inselurlauber (62 Prozent). Die Franzosen sind auf dem zweiten Platz dieser Liste der Inselliebhaber (55 Prozent ihrer Buchungen waren für eine Insel), gefolgt von den Deutschen (53 Prozent). Vielleicht wenig überraschend, leben sie doch das ganze Jahr auf ihrer eigenen Insel, wählten weniger als die Hälfte (43 Prozent) der Briten eine Insel als Reiseziel. Die Italiener sogar noch weniger: Nur 35 Prozent haben sich in den letzten zwölf Monaten für ein Eiland entschieden – sie bevorzugen Urlaub auf dem Festland.

Mallorca ist die beliebteste Insel der Europäer

Wie die Deutschen auch, wählen die Europäer insgesamt gern für ihren Inselurlaub Ziele ‘vor ihrer Haustür’: Zu ihren beliebtesten Inseln gehört nur eine Insel außerhalb Europas und die spanischen Inseln sind die gefragtesten mit gleich sechs in den Top 10: Der Europäer beliebteste Insel ist Mallorca – gefolgt von Kreta, Griechenlands größter Insel, und den beiden Kanarischen Inseln Teneriffa und Fuerteventura. Es folgen Lanzarote, die Dominikanische Republik in der Karibik, Gran Canaria, Ibiza, Madeira und schließlich Rhodos. Die Franzosen sind bei ihrer Inselwahl im Vergleich am abenteuerlichsten – vier Inseln außerhalb der EU sind in ihren Top 10 mit Djerba und der Dominikanischen Republik auf den ersten beiden Plätzen. Bei den Briten und Spaniern hingegen finden sich keine außereuropäischen Ziele in den Top 10.

“Inselurlaub ist für viele der ultimative Traum von Urlaub – irgendwie fühlt sich einfach alles ein bisschen weiter weg an. Dieser Traum erfüllt sich aber nicht nur in exotisch-fernen Zielen – vielmehr wählen die Deutschen am liebsten nahe Ziele für ihr Inselglück. Und warum auch nicht: so viele wunderschöne Inseln sind nur einen kurzen Flug entfernt”, erklärt Jörg Burtscheidt, Geschäftsführer von lastminute.de.

Pünktlich zum Start der Ferienzeit können Inselfans jetzt bei lastminute.de aus Last Minute-Angeboten für über 50 Inseln auf der ganzen Welt auswählen. Ob die beliebten Destinationen wie Mallorca und Fuerteventura, Geheimtipps wie Procida und Comino, oder exotische Ziele wie Sansibar und Lombok.

Für den ‘Insel Index’ hat lastminute.de Last Minute Reisebuchungen der letzten zwölf Monate analysiert in: Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien und Spanien.

Last Minute Reisen Bulgarien

Lastminute Urlaub in Bulgarien – eine Woche mit Vollpension am Goldstrand

Bulgarien

Da ich dieses Jahr noch keinen Urlaub gemacht habe und noch jede Menge Resturlaub hatte, habe ich im Internet online einen günstigen Lastminute Urlaub gebucht. Die Reise sollte güntig sein, weil ich zurzeit etwas Geld sparen muss. Ein Bekannter von mir berichtete mir begeistert und eine Lastminute Reise nach Bulgarien am Goldstrand. Der Urlaubsort Goldstrand an der bulgarischen Schwarzmeerküste macht seinem Namen alle Ehre! Lange Stränfe und heiße Sonne laden zum Baden, sonnen und Party machen ein. Mein Bekannter hätte dort eine Woche Vollpension gebucht mit allem drum und dran für nur 530 Euro inklusive Flug. Also recherchierte ich mal bei Lastminute Anbietern im Internet und siehe da, ich fand ein Lastminute Angebot für nur 480 Euro. Das Hotel war anzusiedeln Mittelklasse Segment, es bot ein Badezimmer mit Dusche und das Hotelzimmer hatte Klimanlage, Telefon und Satelitenfernsehen. In der Hotelanlage gab es zudem einen Swimmingpool. Den habe ich gerne morgens und abends genutzt – tagsüber war ich natürlich am Strand. Ich hatte Halbpension gebucht, das reichte mir aus. Tagsüber war ich ohnehin am Strand und habe mir dann dort etwas zu essen geholt. Das Frühstück war einfach aber ok. Abends gab es landesüblische bulgarische Küche und Wein, Bier und alkolfreie Getränke waren inklusive. Fazit: Für eine Woche war der Lastminute Urlaub in Bulgarien super – eine schöne Reise zum kleinen Preis.